Datenschutz

Datenschutzerklärung der TropiMarkt Website

Eduardo Arturo Sieber Artiles

levetzowstrasse 13A

10555 Berlin, Germany

[email protected]
Telefon: 0049 179 726 0440


1. Sicherheit und Schutz Deiner personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseite

Die TropiMarkt (nachfolgend nur „TropiMarkt“ oder „wir“) nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und wendet hierzu äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um dies zu gewährleisten.

Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Dir bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen.

2. Begriffsbestimmungen

Um eine transparente und leicht verständliche Erklärung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu gewährleisten, informieren wir Dich über die einzelnen gesetzlichen Begriffsbestimmungen, die auch in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden:

  1. Personenbezogene Daten
    „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
  2. Verarbeitung
    „Verarbeitung“ ist jeder, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren, ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  3. Einschränkung der Verarbeitung
    „Einschränkung der Verarbeitung“ ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
  4. Profiling
    „Profiling“ ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
  5. Pseudonymisierung
    „Pseudonymisierung“ ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden können.
  6. Dateisystem
    „Dateisystem“ ist jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird.
  7. Verantwortlicher
    „Verantwortlicher“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
  8. Auftragsverarbeiter
    „Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
  9. Empfänger
    „Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.
  10. Dritter
    „Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  11. Einwilligung
    Eine „Einwilligung“ der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

3. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung können gemäß Artikel 6 Absatz 1
a – f DSGVO insbesondere sein:

  1. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  2. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
  3. die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
  4. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
  5. die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  6. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

4. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Du Dich nicht registrierst, etwas kaufst oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Dein Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Du unsere Webseite besuchst, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Dir unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

5. Information über die Erhebung personenbezogener Daten – (E-Mail, Kontaktformular, Kundenkonto und Online-Shop)

(1) Im Folgenden informieren wir Dich über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite (Kontaktformular, Kundenkonto und Online-Shop)

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Dir mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Dein Name und Deine Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(3) Wenn Du über unsere Seite Produkte einkaufst oder ein Kundenkonto zur Verwaltung Deiner bisherigen oder zukünftigen Bestellungen anlegst, erheben wir hierzu diejenigen Daten, die wir für die Vertragsabwicklung benötigen. Diese sind aus den jeweiligen Eingabefeldern zur Registrierung (Kundenkonto) oder dem Bestellformular ersichtlich. Bei einer Bestellung benötigen wir mindestens die mit einem * gekennzeichneten Pflichtangaben. Wir verwenden diese Daten gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 b DSGVO zur Vertragsabwicklung und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

Unser Shop wird von SiteGround Spain S.L. Inc gehostet. SiteGround Spain S.L. liefert uns eine E-Commerce-Plattform die es uns erlaubt, Dir unsere Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen.

Deine Daten werden über die Datenspeicherung, Datenbank und generell der SiteGround Spain S.L. verwaltet. SiteGround Spain S.L. speichert Deine Daten auf einem sicheren Server hinter einer Firewall.

Wenn Du per Kreditkarte zahlst, speichert Stripe deine Kreditkartendaten. Diese werden via Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) verschlüsselt. Die Daten Deines Kaufes werden nur solange gespeichert wie es für die Dauer des Kaufes notwendig ist. Sobald dieser abgeschlossen ist, werden Deine Kaufdaten gelöscht. Alle direkten Zahlungsportale unterliegen dem Standard von PCI-DSS und wird von PCI Security Standards Council verwaltet – eine gemeinsame Initiative von Visa, MasterCard, American Express und Discover. PCI-DSS Voraussetzungen helfen bei dem sicheren Zahlungsverkehr mit Kreditkarteninformationen in unserem Shop und bei den Dienstanbietern. Genauere Informationen können in den Nutzungsbedingungen https://stripe.com/en-de/privacy von Stripe nachgelesen werden.

(4) Wir bieten für die Nutzung des Webshops neben der Kreditkartenzahlung noch weitere Zahlungsmethoden an und bedienen uns dabei unterschiedlicher Zahlungsdienstleiter, mit denen wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen haben. Je nachdem für welche Zahlungsart Du Dich entscheidest, werden unterschiedliche Daten an den jeweiligen Zahlungsdienstleister übermittelt. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 a, b, f DSGVO.

Nachfolgend listen wir Dir unsere Zahlungsdienstleister auf:

Stripe

Ihre Datenschutzbestimmungen können unter https://stripe.com/us/privacy eingesehen werden.

PayPal
Wenn Du Deinen Einkauf bei uns mit PayPal bezahlst, werden Deine personenbezogenen Daten an PayPal übermittelt. Sofern Du noch kein PayPal-Konto eröffnet hast, wirst Du im Verlauf der Zahlungsabwicklung von PayPal hierzu aufgefordert. Mit der Nutzung bzw. Eröffnung eines PayPal Kontos müssen unter anderem Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an PayPal übermittelt werden. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 a DSGVO und Artikel 6 Absatz. 1 Satz 1 b DSGVO.

Betreiber des Zahlungsdienstes PayPal ist die:

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg
E-Mail: [email protected]

Mit der Zahlungsoption PayPal willigst Du in die Übermittlung der personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, an PayPal ein. Welche weiteren Daten von PayPal erhoben werden, ergibt sich aus der jeweiligen Datenschutzerklärung von PayPal. Diese findet sich unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Klarna
Im Fall einer Zahlung mit Klarna, werden Deine personenbezogenen Daten an die Klarna Bank AB, die die Betreiberin des Zahlungsdienstleisters Klarna ist, übermittelt. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 a DSGVO und Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 b DSGVO.

Die Klarna AB ist wie folgt zu erreichen:

Klarna Bank AB (publ)
Sveavägen 46
111 34 Stockholm
Schweden
Telefon: 0046 8-120 120 00
Fax: 0046 8-120 120 99
Kontakt: [email protected]

Klarna erhebt bei Abwicklung der Zahlung von Bestellungen aus unserem Online-Shop die folgenden Daten:

  • Name, Geburtsdatum, Titel, Rechnungs- und Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer
  • Angaben über bestellte Produkte
  • Angaben über Einkommen, Kreditverpflichtungen und Zahlungsanmerkungen
  • Standortbezogene Informationen
  • IP-Adresse

Zudem führt Klarna eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durch. Dabei werden die von Dir für den Einkauf angegebenen Daten mit den vorhandenen Daten einer Wirtschaftsauskunftei verglichen. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Deiner ausdrücklich erteilen Einwilligung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO. Deine erteilte Einwilligung kannst Du jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

Ausführliche Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der Klarna Bank AB (publ) findest Du unter https://www.klarna.com/de/datenschutz/

Wirecard
Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der Wirecard Bank AG findest Du unter https://www.wirecardbank.de/fileadmin/user_upload/wirecardbank/fileuploads/Dokumente/Wirecard_-_Kommunikation_Haendler_WDB_als_Controller_-_DE.PDF

(5) Wir geben Deine Kontaktdaten zudem an das beauftragte Versandunternehmen weiter, sofern dies zur Abwicklung der Bestellung (hier: Auslieferung der Ware) erforderlich ist.

(6) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Deine Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Deine Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 c DSGVO.

6. Newsletter

(1) Mit Deiner Einwilligung kannst Du unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Dich über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 a DSGVO.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Dir nach Deiner Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Dich um Bestätigung bitten, dass Du den Versand des Newsletters wünschst. Wenn Du Deine Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigst, werden Deine Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Deine eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Deine Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Deiner persönlichen Daten aufklären zu können.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Deine E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Dich persönlich ansprechen zu können. Nach Deiner Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

(4) Deine Einwilligung in die Übersendung des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf kannst Du durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

(5) Wir nutzen den externen Dienstleister Emarsys als Auftragsverarbeiter für die Durchführung der Versendung des Newsletters. Mit dem Dienstleister wurde eine separate Auftragsdatenverarbeitung geschlossen, um den Schutz Deiner personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Weitere Informationen zu Emarsys werden auf der Internetseite https://www.emarsys.com/de/ bereitgestellt.

7. Einsatz von externen Tools auf unserer Webseite

Unserer Webseite haben wir diverse Werkzeuge unterschiedlicher Firmen eingebunden, die es uns ermöglichen, Nutzerverhalten auszuwerten oder Verknüpfungen mit anderen Webseiten herzustellen.

Wir arbeiten hierzu mit folgenden Dienstleistern zusammen:

Google Analytics

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Webseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert.

Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Webseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Webseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Google Analytics-Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Webseite, wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Webseite nutzt ferner die Analytics Funktionen UserID um Interaktionsdaten tracken zu können. Diese User ID wird zusätzlich anonymisiert und verschlüsselt und wird nicht mit anderen Daten in Zusammenhang gebracht.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Möglicherweise kannst Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen.

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen.

Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://policies.google.com/privacy?hl=de und unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://marketingplatform.google.com/about/ genauer erläutert.

Unsere Webseite nutzt außerdem Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen sowie Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk. Du kannst Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display Netzwerk anpassen, indem Du die Anzeigeneinstellungen unter diesem Link aufrufen: https://adssettings.google.de.

Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können sogenannte Webseite-Tags zentral über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst.

Für diese Datenerfassung dritter Anbieter hält Google jeweils eine entsprechende Datenschutzerklärung bereit: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde für bestimmte Domains/Internetseiten oder Cookies eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Facebook Tracking Pixel

Mit Deiner Einwilligung setzen wir das „Tracking-Pixel” von Facebook ein. Mit Hilfe dieses Pixels kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook- und/oder Instagram-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden. So können wir die Wirksamkeit der Facebook- und Instagram-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen sowie ggfs. Optimierungsmaßnahmen treffen. Die Nachverfolgung von Nutzern, die nach einem Klick auf eine meiner Facebook- und Instagram-Werbeanzeigen auf unserer Webseite gelandet sind, kann bis zu 180 Tage dauern.

Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Dich entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten.

Facebook kann diese Daten mit dem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend seiner Datenverwendungsrichtlinie verwenden.

Falls Du die Cookie-Speicherung für Facebook deaktivieren möchtest, kannst Du dies über Deine Browsereinstellungen vornehmen.

Facebook Kommunikationstools

Außerdem setzen wir Kommunikationstools von Facebook ein, insbesondere das Produkt „Custom Audiences“ und „Webseite Custom Audiences“. Grundsätzlich wird dabei eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Deinen Nutzungsdaten generiert, die an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt werden kann.

Wenn Du der Nutzung von Facebook Webseite Custom Audiences widersprechen möchtest, kannst Du dies dies unter https://www.facebook.com/ads/Webseite_custom_audiences/ tun.

Außerdem nutzen wir Customer Match Listen im Rahmen unserer Facebook Werbeaktivitäten, u.a. für “Lookalike Audiences” und Remarketing. Für den Einsatz von Customer Match werden Listen mit verschlüsselten Nutzerdaten zu Facebook hochgeladen. Nach dem Upload überprüft das System welche Daten bereits bekannt sind und ordnet diese Nutzer in eine Liste ein. Nach der Erstellung der Customer Match Listen werden die verschlüsselten Kundendaten automatisch wieder gelöscht. Facebook kommt dadurch nicht zu neuen Adressen (Verschlüsselung).

Twitter

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Anbieters Twitter ein. Twitter ist ein Service der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Dir verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von Twitter herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird Twitter darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird.

Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die Twitter hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch Twitter erhobenen Daten. Nach unserem Kenntnisstand wird von Twitter die URL der jeweiligen aufgerufenen Webseite sowie IP-Adresse des Nutzers erhoben, jedoch nicht für andere Zwecke, als die Darstellung der Twitter- Komponente, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy.

Deine Datenschutzeinstellungen kannst Du in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Pinterest

Wir nutzen auf unserer Seite den Dienst der Pinterest, Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA. Durch den eingebundenen „Pin it“-Button auf der Seite erhält Pinterest die Information, dass Du die entsprechende Seite unseres Internetangebots aufgerufen hast. Bist Du bei Pinterest eingeloggt, kann Pinterest diesen Besuch auf unserer Seite Deinem Pinterest-Konto zuordnen und die Daten somit verknüpfen. Die durch Anklicken des „Pin it“-Buttons übermittelten Daten werden von Pinterest gespeichert. Zu Zweck und Umfang der Datenerhebung, deren Verarbeitung und Nutzung sowie Deinen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre, kannst Du weitere Informationen in den Datenschutzhinweisen von Pinterest abrufen: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

Um zu verhindern, dass Pinterest den Besuch unserer Webseite Deinem Pinterest-Konto zuordnen kann, musst Du Dich vor dem Besuch unserer Seite von Deinem Pinterest-Account abmelden.

WhatsApp & Apple Business Chat

Mit dem Versenden einer Startnachricht erkläre ich mich mit der Geltung der internen Datenschutzbestimmungen der TropiMarkt einverstanden.

Insbesondere willige ich gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO darin ein, dass meine personenbezogenen Daten (Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild sowie der Nachrichtenverlauf) im Rahmen der Nutzung des jeweiligen Messengers gespeichert, verarbeitet und verwendet werden, um Nachrichten an mich zu übermitteln. Für die Nutzung des Messenger Dienstes wird ein aktives Konto bei dem jeweiligen Anbieter benötigt.

Mit ist zudem bewusst, dass die TropiMarkt zur Erbringung dieses Dienstes MessengerPeople GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München als technischen Dienstleister und Auftragsverarbeiter einsetzt.

Meine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten ist stets frei widerrufbar; hierzu reicht eine entsprechende Benachrichtigung an die TropiMarkt aus. Weitere Informationen sind in den jeweiligen Datenschutzrichtlinien von TropiMarkt, den Messenger Diensten und MessengerPeople GmbH enthalten.

8. Tracking & Cookies Daten

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, um die Aktivitäten in unserem Service zu verfolgen, und wir verfügen über bestimmte Informationen.

Cookies sind Dateien mit einer kleinen Datenmenge, die eine anonyme eindeutige Kennung enthalten können. Cookies werden von einer Website an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Gerät gespeichert. Andere Tracking-Technologien wie Beacons, Tags und Skripte werden ebenfalls verwendet, um Informationen zu sammeln und zu verfolgen sowie unseren Service zu verbessern und zu analysieren.

Sie können Ihren Browser anweisen, alle Cookies abzulehnen oder anzugeben, wann ein Cookie gesendet wird. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise einige Teile unseres Service nicht nutzen.

Beispiele für von uns verwendete Cookies:

  • Sitzungscookies. Wir verwenden Sitzungscookies, um unseren Service zu betreiben.
  • Bevorzugte Cookies. Wir verwenden Präferenz-Cookies, um Ihre Präferenzen und verschiedene Einstellungen zu speichern.
  • Sicherheits-Cookies. Wir verwenden Sicherheitscookies aus Sicherheitsgründen.

9. Deine Datenschutzrechte gegenüber TropiMarkt

(1) Widerrufbarkeit der Einwilligung, Artikel 7 DSGVO
Gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO hast Du das Recht, eine uns gegenüber erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Deinen Widerruf kannst Du formlos an die am Anfang dieser Datenschutzerklärung benannte Anschrift bzw. E-Mail richten. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Artikel 7 Absatz 3 Satz 2 DSGVO).

(2) Recht auf Auskunft, Artikel 15 DSGVO
Gemäß Artikel 15 Absatz 1 DSGVO hast Du das Recht auf Auskunft darüber, ob wir Deine personenbezogenen Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, hast Du Anspruch auf weitere Informationen (Artikel 15 Absatz 2 DSGVO).

(3) Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 16, 17 und 18 DSGVO
Du hast nach Artikel 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten und die Vervollständigung unvollständiger Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
Ein Recht auf Löschung personenbezogener Daten steht Dir nach Maßgabe des Artikels 17 DSGVO insbesondere dann zu, wenn die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten nicht oder nicht mehr zulässig ist.

(4) Recht auf Widerspruch, Artikel 21 DSGVO
Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir werden Deine Daten dann nicht mehr verarbeiteten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.
Das Widerspruchsrecht kannst Du jederzeit ausüben, indem Du Dich über die im Impressum genannten Kontaktmöglichkeiten an uns wendest.

(5) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Artikel 77 DSGVO
Du hast zudem, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist. Die Datenschutzbehörde der Republik Österreich stellt unter https://www.dsb.gv.at/dokumente Formulare zur Wahrnehmung Ihrer gesetzlichen Rechte sowie zur Beschwerde zur Verfügung. Für unsere deutschen Kunden gilt: Eure zuständige Aufsichtsbehörde ist die Eures Wohnortes. Eine Liste aller Aufsichtsbehörden findet ihr unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

10. Content Delivery-Netzwerk von Cloudflare

Wir verwenden ein Content Delivery Network (CDN), das von Cloudflare, Inc., 101 Townsend Street, San Francisco, CA 94107, USA, angeboten wird. Cloudflare ist gemäß der Privacy Shield-Vereinbarung zertifiziert, die eine Garantie für die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze bietet (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnZKAA0&status=Active).

Ein CDN ist ein Dienst, mit dem Inhalte aus unserem Online-Angebot, insbesondere große Mediendateien wie Grafiken oder Skripte, über regional verteilte und mit dem Internet verbundene Server bereitgestellt werden können. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt ausschließlich zu den vorgenannten Zwecken und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität des CDN.

Die Verwendung erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse und Optimierung unseres Online-Angebots gem. Kunst. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen finden Sie in der Cloudflare-Datenschutzrichtlinie: https://www.cloudflare.com/security-policy.

  • Menu
  • Kategorien

Warenkorb

Schließen

Anmelden

Schließen
Scroll To Top

BERLIN - BESTELLUNGEN ÜBER 24.99€ VERSANDKOSTENFREI.* - MEHR INFO!